Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Notabene 04/2017

Mit dem Newsletter „notabene“ erhalten Sie aktuelle Informationen über den DJK-Diözesanverband Trier, vom  DJK-Sportverband und den DJK-Vereinen im Bistum Trier.
Der Newsletter ist öffentlich. Sie können sich jederzeit ab- und anmelden.

Nachruf
Ehrenvorsitzende Rosemarie Schorr verstorben.

Kurz nach ihrem 74. Geburtstag ist Rosemarie Schorr verstorben. Unsere Gedanken und Gebete sind in diesen schweren Stunden bei Ihrem Ehemann Heribert, den Kindern und Enkeln sowie ihrer Mutter und allen Freunden und Bekannten. Eine brennende Kerze war für Rosemarie immer ein besonderes Symbol der Gemeinschaft mit Gott. Zünden wir für sie ein Licht an und begleiten wir sie und ihre Angehörigen im Gebet. Das Sterbeamt ist am Montag, dem 18. September 2017 um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Marpingen. Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis. Das Totengebet wird am Sonntag, dem 17. September 2017 um 18.30 ebenfalls in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt gehalten. Wir bitten um eine kurze Rückmeldung bei Teilnahme am Sterbeamt. Aus Trier in großer Trauer die Mitarbeitenden der DJK-Geschäftsstelle

Zu unserem Nachruf

Veranstaltungen

8. & 9. Lauf der Süddeutschen Fahrrad-Trial-Meisterschaft in Trassem

Am 9. und 10. September kämpfen die Teilnehmenden erstmalig in Rheinland Pfalz um wertvolle Punkte in zwei Wertungsläufen. Zwölf Sektionen mit künstlichen und natürlichen Hindernissen mussten in einer festgelegten Reihenfolge bewältigt werden.

Zum Bericht

8. DJK-Triplette-Meisterschaft in Ochtendung

Auch in diesem Jahr setzte sich die erfolgreiche Arbeit der DJK Betzdorf  durch. Mit Christian Oberheide, Martin Weber und Dieter Zumbrägel gewann ein sehr gut eingespieltes Team ohne Niederlage den begehrten DJK-Pokal. Insgesamt 18 Team nahmen am Turnier teil...

Zum Bericht

Erfolgreiche DJK Tennis Bundesmeisterschaften beim TC Saarburg

Insgesamt kämpften mehr als 60 Teilnehmer aus ganz Deutschland um die Titel. Die zahlreich erschienenen Zuschauer bekamen teilweise hochklassiges Tennis geboten. Drei der Gewinner kamen dabei aus den Reihen des TC DJK Saarburg...

Zum Bericht

Vielfältige Angebote beim DJK-Übungsleitertag in Oberwesel

DJK-Übungsleiterinnen und Übungsleiter bildeten sich fort. Neben Tanz, Gymnastik und Zumba mit Ulrike Nußbaum-Vogel sowie Bogenschießen mit Günther Kaspari, wurde das Thema Pétanque mit Stefan Deuer und eine Auffrischung in der ersten Hilfe mit Helmut Martin geboten.

Zum Bericht

Gelungene Ausbildung zum spirituellen DJK-Nordic Walking Instructor

Zum zweiten Mal nach 2015 gab es nunmehr die Möglichkeit an der Ausbildung zum spirituellen DJK-Nordic Walking Instructor teilzunehmen. Die DJK-Ausbildungsinitiative Südwest hatte die Organisation übernommen und 16 begeisterte Nordic Walker folgten der Einladung.


DJK-Begegnungstag im Trierer Dom

Eine Zeitreise besonderer Art erfuhren 22 DJK-Senioren mit dem Trierer Sport- und Weihbischof Jörg Michael Peters. Sie hatten sich zusammen auf den Weg gemacht und erhielten nachhaltige Eindrücke.

Zum Bericht

DJK-Übungsleiterforum 2017

Unter dem Thema "Die Vielfalt im Sport erleben! DJK bringt den Menschen ins Spiel" findet am 10. und 11. November 2017 in Mainz das diesjährige DJK-Übungsleiterforum statt. Ein Schwerpunktthema wird dabei das interkulturelle Lernen im Sport sein.

Zur Ausschreibung

Anti-Doping-Lehrgang 2017

Am 28. und 29. Oktober 2017 wird es in Zell am Main ein interessantes Programm von dem Anti-Doping-Team des DJK-Sportverbande zum Thema geben sowie viele Informationen zur Dopingprävention im Sport. Interessierte können sich die Einladung bei der DJK-Geschäftsstelle in Trier anfordern.


DJK-Bundessportfestes 2018

Die Vorbereitungen zum 18. DJK-Bundessportfest an Pfingsten 2018 im gastgebenden DJK-Diözesanverband Osnabrück laufen bereits auf Hochtouren und auch die offizielle Internetseite der sportlichen Großveranstaltung ist online. Auf der Internetseite www.djk-bundessportfest.de finden interessierte Besucherinnen und Besucher Informationen zu den Wettkämpfen und Sportstätten, sowie zu den Themen Inklusion und Anti-Doping. Auf dem DJK-Bundessportfest tragen die besten Sportlerinnen und Sportler ihre verbandsinternen deutschen Meisterschaften in rund 20 Sportarten aus. Rund 3.500 Sportlerinnen und Sportler werden in Meppen zu Pfingsten 2018 erwartet.


Aus den Vereinen

Tanzworkshop in Bettingen

Am 21./22. Oktober veranstalten die Vereine DJK Eintracht DIST und DJK Bettingen in Zusammenarbeit mit dem DJK Diözesanverband Trier einen gemeinsamen Tanzworkshop. Wer Lust auf Hip Hop, Steperobic, Jazzdance, Discofox oder Salsa hat, wird hier auf seine Kosten kommen. Für alle Übungsleiter gibt es noch ein zusätzliches Schmankerl: Das Ganze wird als Lizenzverlängerung mit 8 ÜE angerechnet! Also nix wie anmelden.

Zur Ausschreibung

DJK Rheinwacht 1924 Oberwesel e.V. 

Drei  DJK Walker erfolgreich beim Hunsrück-Marathon 
Die drei DJK Nordic-Walker Bärbel Ebert, Liesel Schneider und Jo Schuck starteten am Sonntag, 27.8.2017 wieder mal erfolgreich den innogy - Hunsrück - Marathon. Für die drei Sportler war es die 10. Teilnahme an diesem doch sehr beliebten Marathon auf der alten Eisenbahntrasse von Kastellaun bis Simmern.Liesel Schneider kam nach 21 km Nordic-Walking mit einer Zeit von 3:13,13 Std., Jo Schuck über die gleiche Distanz nach 3:01,09 Std. ins Ziel auf den Schloßplatz in Simmern.Bärbel Ebert startete den Walking-Fun über 6.3 km und wurde mit der Zeit von 49:25 Min. 2 Frau.

DJK Rheinwacht 1924 Oberwesel e.V.

Kindertag mit der DJK Sportjugend einen Tag in der Zauberschule

Rund 25 Kinder erlebten gemeinsam einen Tag voller Spiel und Spaß. Den etwa 25 Teilnehmern des diesjährigen DJK-Kindertages am 21.07.2017 bot sich, wie in der Vergangenheit, ein ganz besonderes Erlebnis. Unter dem Motto „Ein Tag in der Zauberschule“ konnten die Kinder erleben wie sich die Zauberer und Hexen auf dem Blocksberg begrüßen und was es heißt ein echter Zauberlehrling zu sein. Passend zum Thema ging es bei einer Basteleinheit darum, einen Zauberstab zu basteln und der Kreativität bei der Gestaltung freien Raum zu lassen. Für Spaß, Spiel und Sport war gesorgt und auch das Wetter spielte mit, sodass es zum Abschluss noch eine große Wasserschlacht gab, bei der sich alle nochmal auspowern konnten. Nicht trocken, aber gut gelaunt, gingen die Kinder nach Hause.

DJK BLAU-WEISS Asterstein e. V.

Aquafit-Sommerfest
Die Teilnehmenden der Wassergymnastik haben ihr obligatorisches Sommerfest gefeiert. Die Damen hatten ein leckeres Buffet gezaubert, während der Grillmeister, Klaus Diewald, die dazu passenden Steaks und Würstchen zubereitet hat. Christa Hennes und Anne Schwarz-Haase haben für eine kurzweilige Unterhaltung gesorgt. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat es wieder viel Spaß gemacht. Allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, sei nochmals herzlich gedankt! Wir freuen uns schon jetzt auf den Beginn der Wassergymnastik nach den Schulferien.



DJK Kruft/Kretz

Inklusives Bouleturnier in Kruft war wieder Highlight

Am Samstag, den 24.06. fand in Kruft, im Schulterschluss der DJK Kruft/Kretz, dem TV Kruft und Special Olympics Rheinland-Pfalz, das 3. Krufter Inklusionsturnier im Rahmen des Projektes Einfach Gemeinsam-Sport in Kruft statt. Ca. 50 Personen mit und ohne Behinderung waren im Einsatz und alle hatten einen Riesenspaß. Die Altersspanne ging von 8 – 86 Jahren. Vier Einrichtungen der Behindertenhilfe waren der Einladung gefolgt und mit der DJK Ochtendung war wieder ein befreundeter Verein mit in Kruft am Start. Die Gruppe „Miteinander“, die seit Jahren vorbildlich Inklusion praktiziert, war wie immer eine Bereicherung für das Turnier.Wie schon in den Vorjahren hatte die Familie Hellinger und das Team von Auto-Hellinger freundlicherweise die Gastgeberrolle übernommen und perfekt interpretiertSo hatte man beispielsweise aus dem Gebrauchtwagenplatz im Vorfeld des Turniers  eine  „Boule-Arena“ gezaubert, die keine Wünsche offen ließ. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ war dann klar, dass es viel Begegnung und viel Kommunikation geben würde. Bei allem sportlichen Ehrgeiz stand die Teilhabe und das gemeinsame Sport erleben im Vordergrund. Dazu gehörte auch die gemeinsame Mittagspause mit Steaks und Würstchen. Nach vier spannenden Stunden Wettkampf gab es dann quasi nur Sieger. Jörg Hellinger, Alfred Langen (Special Olympics) und Peter Hammer (Orga-Leitung) zeichneten alle  Akteure mit Medaillen, T-Shirts und Pokalen aus. Turniersieger, in einem äußerst spannenden Wettkampf, wurde das Team „Deutsch-italienische Freundschaft“ bestehend aus Salvadore LiRanzi (Kruft) und Peter Ullrich (Kretz).


Aktuelles aus dem Bistum

Begegnungswochenende in Kyllburg vom 17.-19. November 2017

Habt ihr Lust euch auf den Weltjugendtag einzustimmen, euch gegenseitig kennenzulernen und Spaß zu haben?

Zur Anmeldung

Irreführende Begrifflichkeit

Bischof Dr. Stephan Ackermann hat sich zum "Kirchenpolitischen Manifest" geäußert, das die AfD Rheinland-Pfalz am 6. September vorgestellt hat:

Zum Bericht


Helfen Sie mit, den Sonntag zu bewahren!

Der freie Sonntag ist durch unsere Verfassung geschützt. Dennoch wird er derzeit von mehreren politischen Initiativen in Frage gestellt. Der radikalste Vorstoß kommt von den Warenhäusern Karstadt und Kaufhof, die mit einer Kampagne die vollständige Abschaffung des arbeitsfreien Sonntags im Handel fordern. Wir bitten deshalb Beschäftigte des Einzelhandels, mittelständische Händler, Kirchengemeinden, Familienverbände, Sportvereine und alle anderen Freundinnen und Freunde des freien Sonntags, diese Petition bundesweit zu unterstützen.

Zur Petition


Herzogenbuscher Str. 56
54292 Trier
Telefon 0651-24040
Telefax 0651-22329
E-Mail: info(at)djk-dv-trier.de

www.djk-dv-trier.de        
Facebook

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 





Deutschland


info@djk-dv-trier.de