Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 Ausgabe 02/2020

Mit dem Newsletter „NotaBene“ erhalten Sie aktuelle Informationen über den DJK-Diözesanverband Trier, vom DJK-Sportverband und den DJK-Vereinen im Bistum Trier.
Der Newsletter ist öffentlich. Sie können sich jederzeit ab- und anmelden.

load images

DJK-Pétanque-Meisterschaften
in Doublette und Triplette vom 27.-28. Juni in Ochtendung
Ausschreibung
load images

Übungsleitenden-B-Lizenz-Ausbildung vom 15.-21. Juni in der Sportschule in Seibersbach
Ausschreibung
load images

Übungsleitenden-C-Lizenz-Ausbildung vom 18.-20. September in der Sportschule in Seibersbach
Ausschreibung


Aktuelle Ausschreibungen
Die Aus- und Fortbildungsangebote der DJK
Website



DJK-Sportkonferenz am 14. März
DJK-Sportkonferenz am 14. März in Trier
Die DJK-Sportkonferenz ist eine tolle Möglichkeit des Austausches und der Weiterentwicklung von Ideen: In diesem Jahr wird es um das Thema „100 Jahre DJK-Bewegung im Verein“ gehen. Wir schauen auf den gegenwärtigen Stand bei eSports/eGaming und beleuchten das aktuelle Thema „Kinderrechte im Sport“ und deren Umsetzung im Vereinsleben.

Sportwart Lukas Monnerjahn führt, wie auch im letzten Jahr schon, durch das Meeting und steht im Anschluss für Fragen bereit.

Termin: 14.03.2020 (Samstag)

Uhrzeit: 10-15 Uhr

Ort: Robert-Schuman-Haus in Trier

Anmeldeschluss: 06. März

>> Informationen und Anmeldung
DJK on Tour mit dem Thema "Kinder und Jugendliche im Blick"

DV-Tag am 29. März
DJK-Diözesantag im Kulturhaus Oberwesel
Am Sonntag, dem 29. März 2020 findet im Kulturhaus Oberwesel der 38. Diözesantag im Rahmen des 100jährigen Jubiläums der DJK-Bewegung statt.

Wir beginnen um 10:30 Uhr mit dem Festgottesdienst mit Sportbischof Jörg Michael Peters in der Kirche St. Martin, in Konzelebration mit Pastor Volker Teklik (Einzug mit Vereinsbannern).

Anmeldeschluss: 09. März

Das vollständige Programm sowie alle Unterlagen finden Sie auf unserer  >> Website.

Ausschreibungen
DJK-Übungsleitenden-B-Lizenz-Ausbildung
In 60 Lerneinheiten werden bereits im Verein tätige lizenzierte Übungsleitende C, für die Arbeit mit DJK-Sportgruppen im Bereich der Prävention fit gemacht und qualifiziert. Mit dieser Ausbildung soll der großen Nachfrage nach Qualifikation Rechnung getragen werden. Es stehen insgesamt 15 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Die Inhalte erstrecken sich in der Theorie von den sportmedizinischen Grundlagen in Anatomie und Physiologie, über Ernährungsfragen und Risikofaktoren, bis hin zu pädagogischen Fragestellungen und die Umsetzung von entsprechenden Vereinsprogrammen.

Termin:
15.-21. Juni 2020

Ort:
Sport- und Freizeitzentrum Seibersbach

Kosten:
200 Euro für DJK-Mitglieder
300 Euro für Nicht-DJK-Mitglieder
incl. Übernachtung, Verpflegung, Ausbildung

Anmeldeschluss: 15. April 2020

>>Ausschreibung als PDF-Download

DJK-Übungsleitenden-C-Lizenz-Ausbildung
 In 120 Lerneinheiten (1 LE = 45 Minuten) werden bereits im Verein tätige Betreuer/innen, Trainer/innen und Übungs-leiter/innen und solche, die es werden wollen, für die Arbeit mit DJK-Sportgruppen fit gemacht und qualifiziert. Mit dieser Ausbildung soll der großen Nachfrage nach Qualifikation Rechnung getragen werden. Es stehen insgesamt 25 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Die Inhalte erstrecken sich von der Methodik und dem Kennenlernen unterschiedlicher Sport- und Trendsportarten, über die Sportmedizin, die Vorbeugung von Sportverletzungen bis zur Trainingslehre (Schwerpunkt Gesundheit).

Termin:
18.-20.09.2020 (WE) & 17.-25-10.2020 (A)

Ort:

Sport- und Freizeitzentrum des Sportbundes Rheinhessen, Soonwaldstr. 20, 55444 Seibersbach

Kosten:
250 Euro für DJK-Mitglieder
450 Euro für Nicht-DJK-Mitglieder
incl. Übernachtung, Verpflegung, Ausbildung

Anmeldeschluss: 15. April 2020

>>Ausschreibung als PDF-Download

DJK-Pétanque-Meisterschaften
Der DJK-Sportverband Trier und die DJK Ochtendung laden gemeinsam zur 3. Offenen DJK-Doublette- und 11. Offenen DJK-Triplette-Meisterschaft im Pétanque ein. Das Turnier steht unter dem DJK-Jubiläumsmotto „Sein Bestes geben“.

Am Samstag, dem 27. Juni 2020, werden ab 14 Uhr die Spiele im Doublette beginnen (Einschreibung bis 13.30 Uhr) und am Sonntag, dem 28. Juni ab 10.30 Uhr (Einschreibung bis 10 Uhr) die Spiele im Triplette. Gespielt wird auf dem Bouleplatz am Stadion/Tennisheim der DJK Ochtendung in der Schillerstraße in 56299 Ochtendung.

Termin:
27.-28.06.2020

Ort:

Ochtendung

Anmeldeschluss: 15. Juni 2020

>>Ausschreibung als PDF-Download

Anmeldeschluss ist der 31. März 2020!

Veranstaltungskalender
14.03.2020
DJK-Sportkonferenz im Robert-Schuman-Haus Trier

28.03.2020
Minihandball-Turnier der DJK Saarlouis-Roden

29.03.2020
DV-Tag im Kulturhaus Oberwesel

17.04.2020 - 26.04.2020
DJK-Vereinsmanager*innen-C-Lizenz

16.05.2020
Festveranstaltung zum 100jährigen DJK-Jubiläum in Würzburg

>> Zum Kalender

DJK-Sportverband
Rückblick auf die DJK-Bundeswinterspiele im Allgäu
Bei den Bundeswinterspielen waren über 300 Teilnehmer*innen gemeldet, ausgerichtet durch den DJK-Diözesanverband Augsburg. Siegerehrungen am Freitag und Samstag vor großem Publikum und eine Abschlussfeier am Samstagabend nach den Wettkämpfen rundeten das Programm ab und ließen die Meisterschaften des über 500.000 Mitglieder zählenden DJK-Sportverbands zu einem sportlichen Erlebnis werden.

>> Zum vollständigen Bericht

Aus den Vereinen
DJK Oberthal trauert um Peter Maldener
Peter trat 1982 in die DJK Oberthal ein. Er spielte in der männlichen B-Jugend, danach in der A-Jugend und wechselte anschließend in den Aktivenbereich. Von 2002 bis 2010 übernahm er im Vorstand der DJK Oberthal das Amt des Handballwartes. Ein breit gefächertes und arbeitsreiches Resort. Er kümmerte sich um die Spielplanung, Hallenbelegung, Organisation von Turnieren, Trainingslagern für die Jugend. In den Verbandsversammlungen vertrat er den Verein auf Landesebene. Er kannte das sportliche Angebot des Vereins wie kein anderer, so konnte er im Kinderturnen genauso Erfahrungen weitergeben wie auch als Trainer im männlichen und  weiblichen Bereich.

In seine Amtszeit fallen auch die Bundessportfeste in Münster und Krefeld, deren Teilnahme er für den Verein vorbereitete und auch selbst als Betreuer teilnahm. Für Peter zählte aber nicht nur das Sportliche. Auch die Probleme der Jugendlichen außerhalb des Spielfeldes begleitete er mit viel Verständnis und Hilfe. Die Kinder waren ihm wichtig und deren Probleme nahm er ernst. Peter hat der DJK ein Gesicht gegeben Auch nachdem er sein Vorstandsamt niedergelegt hatte war er weiter präsent als Trainer, Betreuer, Zeitnehmer, Schiedsrichter und Ideengeber. Bei Veranstaltungen half er wo er gebraucht wurde. 2016 trat er erneut in den Vorstand ein, er übernahm das Amt des Beisitzers bis 2018. Soweit es seine Gesundheit zuließ, war er bei allen Veranstaltungen und im sportlichen Bereich dabei. Am 31. Januar 2020 im Alter von 54 Jahren verstarb Peter im Kreise seiner Familie.  

Text & Foto: DJK Oberthal

DJK Saarbrücken-Rastpfuhl - Vize-Saarlandmeister
Bei den Saarlandmeisterschaften der U16 männlich am 26.01.2020 starteten in Bliesen drei männliche Teams. Als Favorit der Experten ging der TV Wiesbach ins Rennen.Die DJK Saarbrücken Rastpfuhl und Gastgeber TV Bliesen wurden als Teams eingeschätzt, die Platz 2 und 3 unter sich ausmachen würden. Um 11.00 Uhr ging es zwischen den beiden am Netz los.Die Jungs aus Saarbrücken sicherten sich verdient den 1. Satz, der TV Bliesen den 2.. Damit musste der TieBreak die Entscheidung bringen. Die DJK erwischte den besseren Start und Bliesen konnte die Nervosität nicht ablegen, so dass die DJK Saarbrücken Rastpfuhl verdient gewann. Im zweiten Spiel siegte Wiesbach deutlich gegen den TV Bliesen mit 2:0. 

Das dritte Spiel des Tages nahm einen spannenden Verlauf.Die DJK setzte die Wiesbacher immer unter Druck, die sich nie einen größeren Vorsprung erspielen und sich Satz 1 nur hauchzart sichern konnten.Der zweite Satz wurde zwar etwas deutlicher, aber auch hier bewiesen die Jungs aus der Landeshauptstadt “Steher Qualitäten” und zwangen Wiesbach zu einer konzentrierten Spielweise. Wiesbach setzte sich aber im Endeffekt verdient mit 2:0 durch und ist ein würdiger Saarlandmeister. Beide Teams vertreten das Saarland bei den Südwestdeutschen Meisterschaften am 07.03.2020 im Saarland, wo man sich gegen die Teams aus Hessen und Rheinland Pfalz durchsetzen muss.

Text & Foto: Axel Klein

DJK Irrel 09 - Neue Vorstandsmitglieder
Am Freitag, den 31. Jan. 2020 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der DJK Irrel 09 statt. Diese bot Gelegenheit, um gemeinsam Bilanz zu ziehen sowie über zukünftige Herausforderungen zu sprechen. Im Bericht des Vorsitzenden, Peter Michaeli, wurde die Entwicklung seit der letzten Mitgliederversammlung aus Sicht des Vereinsvorstandes dargestellt. Die Mitgliederzahl bleibt stabil bei insgesamt 408 Mitgliedern in 11 verschiedenen Abteilungen. Das Vereinsangebot umfasst sportliche Angebote für Kinder ab dem Alter von drei Jahren bis zum Seniorensport für ältere Menschen. Für die Abteilungen Kindersport und Tanzen konnten engagierte neue Übungsleiterinnen gewonnen werden.

Bei der Vielzahl der Abteilungen ist die DJK Irrel permanent darum bemüht, den Kreis ihrer Übungsleiter zu verstärken und junge Menschen für die Vorstandsarbeit zu gewinnen. Es wird leider vielfach verkannt, dass die ehrenamtliche Arbeit gerade für junge Menschen eine Chance und ein Lernfeld für ihr weiteres Leben ist. Ein besonderer Dank gilt daher allen ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern, die an allen Wochen des Jahres für ein reibungsloses Sportgeschehen sorgen. Sie sind diejenigen, die den Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu einem geringen Preis bieten.

Text & Foto: Jörg Meier-Prümm

DJK St. Matthias - C-Junioren sind Vize-Hallenkreismeister
und kämpfen nun um den Rheinlandtitel
Am 09. Februar fand die Futsal-Kreismeisterschaft der C-Junioren in der Uni-Halle in Trier statt. Fünf Teams hatten sich in Qualifikationsturnieren durchgesetzt und spielten nun im Modus jeder gegen jeden den Kreismeister aus. Die DJK-Jungs starteten gegen die Fortunen aus Saarburg, die nach 13 Minuten Spielzeit mit 1:0 besiegt werden konnten. Im zweiten Duell war Rheinlandligist FSV Tarforst der Gegner. Auch hier setzten sich die Trier-Süder knapp durch, diesmal mit 2:1. Das nächste Spiel gegen Mosella Schweich konnte schon eine Vorentscheidung bringen, hatten die Schweicher doch zum Auftakt Eintracht Trier besiegt und gegen Tarforst verloren. Im vorletzten Turnierspiel kam Schweich nicht über ein Unentschieden gegen Saarburg hinaus. Platz drei war der DJK sicher.

Das letzte Turnierspiel brachte dann eine besondere Konstellation. Tarforst und Eintracht Trier, jeweils sechs Punkte, trafen aufeinander. Bei einem Unentschieden wären beide Teams aufgrund des Torverhältnisses vor den Mattheisern gelandet. Letztendlich siegte die Eintracht aber deutlich und wurde Kreismeister. Der zweite Platz ging an die DJK St. Matthias. Damit gelang den Jungs auch gleichzeitig die Qualifikation für die Futsal-Rheinlandmeisterschaft, die am kommenden Wochenende in Sinzig ausgetragen wird.

Text & Foto: Torsten Duncker (Trainer)

DJK Neuweiler - Jugendevent
Wir haben es geschafft das Event am 07.06.2020 mit 18 Felder zu bestücken. Wir bedanken uns in erster Linie an unseren Sponsoren die das ermöglicht haben. Wir möchten euch nochmal animieren bei diesem Event teilzunehmen. Es wird für die Kinder ein reiner Spaßfaktor werden. Wir haben für euch ein Link erstellt, dort könnt ihr eure Anmeldung vornehmen. Es können alle mitmachen von 6 - 9 Jahre. Es werden lediglich nur 3 Kinder pro Team gesucht. 

Ihr könnt euch ein Name für euer Team aussuchen und am 07.06 direkt los legen. Wir haben beschlossen das ein Team aus 3 Spieler besteht und somit nur 3 Euro pro Kind zu entrichten sind. Ihr könnt euch auch per Mail anmelden.

Die Anmeldedaten findet ihr auf dem Flyer. Ich würde mich freuen, wenn das Event alleine schon für die Kinder und Verein und die Region ein voller Erfolg wird.

>> Website DJK Neuweiler

Liebe DJK´lerinnen und DJK`ler,
wir möchten gerne viele interessante Berichte, Ideen und Anregungen
der DJK-Vereine veröffentlichen und euch untereinander vernetzen.
Dazu brauchen wir Veranstaltungshinweise oder Artikel von euch.
Wenn auch ihr über tolle Aktionen aus eurem Verein berichten möchtet,
schreibt uns: info@djk-dv-trier.de

Aus den Fachverbänden
LSB-RLP "Werte in Bewegung" -  Ferien am Ort 2020
Auch in diesem Jahr sind alle Sportvereine im Land dazu aufgerufen, sich an „Ferien am Ort“ zu beteiligen – der der größten gemeinsamen Aktion der Sportjugenden, die dieses Jahr unter dem Motto „Werte in Bewegung!“ steht. Es winken Vorteile wie tolle T-Shirts für jedes Kind, Versicherungsschutz für alle Nicht-Vereinsmitglieder, Geld- und Sachpreise im Wert von über 10.000 Euro von Partner EDEKA Südwest, die Teilnahme am Wettbewerb „Werte in Bewegung!“, 25 Prozent Ermäßigung beim Einsatz des nagelneuen Spielmobils (mit Känguru-Boxen, Bubble Balls, Hüpfburg…), kostenlose Teilnahme an der Info- und Erlebnismesse und weitere Zuschüsse über die Sportjugend Pfalz in Kaiserslautern, Rheinhessen in Mainz und Rheinland in Koblenz.

>> Zum Bericht

Kampagne "Für Buntes Miteinander
Die Leitstelle "Kriminalprävention" im Ministerium des Innern und für Sport sucht in Kooperation mit den regionalen Sportbünden und dem Landessportbund Vereine und Verbände, die sich "Für ein buntes Miteinander - Gegen Rassismus und Diskriminierung im Sport" engagieren möchten. Die Leitstelle unterstützt die teilnehmenden Vereine und Verbände dabei finanziell (bis zu 4.000 Euro), materiell (beispielsweise: Fahnen, Schilder, Straßenfußballcourt) und inhaltlich.

Die Kooperationspartner verpflichten sich im Kampagnenjahr eine Schulung zu ausgewählten Aspekten zum Phänomenbereich (beispielsweise Argumentationstrainings, Alltagsrassismen, Rechtsrock) durchzuführen und zudem durch öffentlichkeitswirksame Maßnahmen (beispielsweise Trikotaufdruck, Stadiondurchsagen, Artikel, Internetbeiträge) für das Thema Rassismus und Diskriminierung zu sensibilisieren. Bewerben können sich Sportvereine und -verbände aus Rheinland-Pfalz, die als starke Kooperationspartner die Initiative vor Ort durchführen und dabei ihre Sportlerinnen und Sportler, Trainerinnen und Trainer sowie Zuschauerinnen und Zuschauer gleichermaßen mit einbinden.

>> Zum Bericht

Sport-Inklusions-Lots*innen Rheinland-Pfalz sind gestartet
Beim „Sport-Inklusionslotsen-Projekt“ handelt es sich um eine gemeinsame Initiative der Steuerungsgruppe Inklusion des rheinland-pfälzischen Sports, in der die Interessen des Landessportbundes und seiner Sportbünde sowie des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes, Special Olympics und dem Gehörlosen-Sportverband vertreten werden. Das Projekt verfolgt das Ziel, mehr Menschen mit Behinderungen die selbstbestimmte Teilhabe am Sport zu ermöglichen, barrierefreie Zugänge auszubauen und die rheinland-pfälzische Sportlandschaft inklusiver zu gestalten.

Um dieses Ziel auch zu realisieren sind dafür landesweit 15 sogenannte Sport-Inklusionslots*innen im Einsatz, die auf Minijob-Basis Sportvereinen und Menschen mit Behinderungen als Ansprechpartner/innen dienen und vor Ort in Sportvereine vermitteln, Netzwerke pflegen und inklusive Strukturen schaffen. Damit möglichst viele Menschen von der Unterstützung und Beratung durch die Lots*innen profitieren können, würden wir uns freuen, wenn Sie von diesem Projekt in Ihrem Umfeld streuen. Nur so kann das Projekt ein voller Erfolg werden. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen und Kontaktdaten von den jeweiligen Lots*innen und auch rund um den inklusiven Sport finden Sie außerdem unter:
www.inklusiver-sport-rlp.de 
>> Rundschreiben


Bistum Trier
Heilig Rock Jugendtage 2020 - SAVE THE DATE
Am 2. und 3. Mai 2020 ist es so weit: aus Jugendtag werden „JUGENDTage“! Das bewährte Programm des Jugendtags werden wir um einige Highlights erweitern, ihn bis in die Nacht führen und Euch sogar die Möglichkeit bieten, in Trier zu übernachten. So lohnt sich auch die Anreise aus den entlegeneren Orten unseres Bistums. Man kann sich als Gruppe anmelden, für Jugendliche ab 16 Jahren gibt es aber auch die Möglichkeit der Einzelanmeldung. Durch ein modulares Anmeldesystem ist es möglich, das Programm nach den eigenen Wünschen zu wählen.

Bisher hat der Jugendtag mit dem Pontifikalamt geendet. Hiermit möchten wir nun den Tag beginnen. Es schließt sich die altbekannte Workshopphase im und um das Angela-Merici-Gymnasium am Nachmittag an. Am Abend heißt es dann „Bühne frei“: Wir zeigen, dass unser Glaube nicht bedeutet, staubige Kirchenbänke zu wärmen, sondern dass man auch in lockerer Atmosphäre gemeinsam feiern kann. Party mit Freunden, Gebet in der Liebfrauen Basilika oder Chill-Out in gemütlicher Atmosphäre. JUGENDTage, das steht für einen Mix aus gelebtem Glauben und ausgelassener Stimmung, aus Gebet, Party und gemeinsamer Zeit, aus verschiedensten Programmangeboten für Kinder und Jugendliche von 9 bis 27.Alle Programmhighlights findest du hier!



Herzogenbuscher Str. 56
54292 Trier
Telefon 0651-24040
Telefax 0651-22329
E-Mail: info(at)djk-dv-trier.de
www.djk-dv-trier.de
Impressum
Datenschutz

Facebook

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.





Deutschland


info@djk-dv-trier.de